Josef Klammer :: KlammerGruendler Duo
Klammer&Gruendler Duo

:: Seppo Gruendler: guitar, electronics
:: Josef Klammer:
drums, electronics

• youtube video - live at Mopomoso Festival, Vortex, London, July 18th 2010



Klammer & Gruendler have been working on the implementation of their “New Improvised Electronic Music” for over 30 years, creating pieces like Razionalnik - first multilateral telematic midi concert, Im Trockenraum – Austrias first earphones concert for 100 earphones, RGB – synchronizing two ensembles (Berlin/Graz) via TV pictures, numerous sound installations, music for theatre and radiophonic pieces.

Minute hearing. Open-ear sound surgery. Patching. Detecting and connecting. Dispatching. Padding and leaving. Foraying and bursting out. Moulding to break the mould. Unsoiled and peculiar. Klammer & Gruendler form their highly intelligent sound pieces out of exorcised ghosts, the souls of good-tempered, stretched forms of electro-acoustic and digital-improvised music, ironically subduing new music’s controlling gesture. Their audio is elaborate, precise, impulsive, puzzled, border-crossing and startling. Reinventing itself radically and intensely, thus leaving the potential bleakness of conceptual music behind.

More than ever, the duo’s actual digital live-processing is designed for interaction, modulation and restructuring. The “Klammer-Gruendler Interface” transforms its individual parts in real-time, broils its modules, condenses the parameters and scatters the variables.


KLAMMER & GRUENDLER arbeiten seit mehr als 30 Jahren in Graz als Duo an der Umsetzung ihrer 'Neuen Improvisierten Elektronischen Musik'. So entstand u.a. das weltweit erste multilaterale, telematische Midi-Konzert - Razionalnik, das erste österreichische Kopfhörerkonzert für 100 Kopfhörer - Im Trockenraum, das über Fernsehbilder synchronisierte Datenkonzert - RGB, zahlreiche Bühnenmusiken und Radioproduktionen sowie diverse Klanginstallationen.

Punktgenaues Hören. Tonchirurgie am offenen Ohr. Drähte ziehen. Finden und verbinden. Lücken lassen. Füllen und verlassen. Ein- und Ausfallen. Rein und sein lassen können. Klammer & Gründler gelingen hochintelligente wie – lebendige Klangteilverbinder aus den exorzierten Geistern gutgelaunt gedehnter Formen der Elektroakustik und der freien Digitalimprovisation sowie der ironischen Kontrolle des kontrollierenden Gestus der Neuen Musik. Ihr Audio ist durchdacht, präzise, impulsiv, kleinteilig, überschreitend und überraschend. Es hat alle potenzielle Ödnis einer puren Konzeptakustik komplett hinter sich gelassen und erfindet sich stetig konzentriert und radikal neu.

Die aktuelle digitale Live-Prozessierung des Duos ist mehr denn je auf permanente Interaktion, Modulation und Neustrukturierung ausgelegt. Das Interface Klammer-Gründler transformiert seine Einzelteile in Echtzeit, verkocht die Module, kondensiert die Parameter und zerstreut die Variablen.

Marcus Maida
• pdf (36 KB) :: Marcus Maida about KGD / Jazzzeit 77 (only German)

____________________

Vinyl/CD with K&G Duo

1987: Single: "Razionalnik"  • SAMPLE

1988: LP: "Blu Ex" • MORE  • SAMPLE

1991: CD "Earshots" • MORE • SAMPLE

1991: CD "Han und Amin" / "V" (two radio plays with S. Gründler, Chr. Pölzl, E .M. Binder und H. Domitner) • MORE

1995: CD "fuenf", two reassembled concerts, live at the Knitting Factory / New York, • MORE  • SAMPLE

1995: CD" musikprotokoll ´95", sampler, musicprotokoll ´95, steirischer herbst (styria autumn) ´95 • order now, • SAMPLE

2006: CD "BERLIN", Klammer & Gründler Duo, :: Seppo Gründler - guitar, electronics, • MORE

2010: 2CD sampler "Schrattenberg :: Hotel Pupik 99 - 09", music projects together with :: Albert Pall, Bernhard Breuer, Heimo Wallner, Martin Zrost, W.V. Wizlperger, :: Seppo Gründler, Paul Skrepek, :: Helge Hinteregger, Fritz Ostermayer etc.  order now


:: shop


 
top